Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Gemeinde Wedemark
Wirtschaftsförderung und Marketing
Fritz-Sennheiser-Platz 1
30900 Wedemark
Telefon: 05130 581-361
Telefax: 05130 581-11361
E-Mail: antonia.hingler@wedemark.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Leif Erichsen
Hannoversche Informationstechnologien AöR
Hildesheimer Str. 47
30169 Hannover
E-Mail: datenschutz@wedemark.de

Kategorien personenbezogener Daten

Folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

Soweit aus dem Formular zutreffend: Kontaktdaten wie Name, Vorname, Unternehmen, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Auswahlantworten bei Feldern, Informationen und Anregungen, Textbeiträge

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

zusammen-wedemark.de / Informationen zu unseren Unternehmen in der Wedemark während der Corona Krise:

  • Ihre personenbezogenen Daten werden auf der Homepage www.zusammen-wedemark.de einschließlich der Angaben zu Ihrem Angebot während der Krisenzeit (z.B. Öffnungszeiten, Lieferdienste o.ä.) gesammelt und veröffentlicht und auf der Internetseite der Gemeinde Wedemark verlinkt. (allgem. Hinweis: veröffentlichte Informationen auf Webseiten sind weltweit abrufbar und eine mögliche Weiterverwendung durch Dritte kann nicht ausgeschlossen werden) Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Informationen per E-Mail/Newsletter:

  • Mit Ihrer Einwilligung werden Ihre Kontaktdaten zur Versendung von E-Mails und einem Newsletter verarbeitet.

Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, diese Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Sie können sich unter den o.g. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle an die Gemeinde Wedemark wenden. Im Falle eines Widerrufs werden die genannten personenbezogene Daten gelöscht / vernichtet. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt.

Speicherdauer

Die Daten werden nach einem erfolgten Widerruf gelöscht. Zusätzlich werden die Daten ebenfalls nach Einstellung der Seite zum Ende der Krisenzeit gelöscht.

Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergeleitet.

Eine Übermittlung an Drittländer (Nicht-EU-Mitgliedsstaaten) oder internationale Organisationen erfolgt nicht.

Weitere Rechte der/des Betroffenen

Sie können gegenüber der Gemeinde Wedemark folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Gemeinde Wedemark, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Darüber hinaus können Sie sich an die Niedersächsische Landesbeauftragte für den Datenschutz wenden und dort ein Beschwerderecht geltend machen.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: +49 (0511) 120 45 00
Telefax: +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling erfolgt nicht.