Autohaus Ernst Lindmüller GmbH

– folgt –

Bahnhof-Apotheke / Kastanien-Apotheke

– folgt –

Erlebnisgärtnerei Borgas

– folgt –

Gartenpaul.de

Zusammen-Wedemark hat mit seinem Nominierungs-Gewinnspiel denjenigen etwas Gutes tun wollen, die sich in Zeiten von Corona besonders hervorgetan haben. Als Unterstützer und Befürworter hat sich auch André Blöchl mit seiner Firma Gartenpaul.de aus Berkhof-Langeloh Gedanken gemacht und kurzerhand einen Grill als Gewinn für die Auslosung bereitgestellt.

„Wir bedienen glücklicher Weise einen Geschäftszweig, der in der derzeitigen Situation gut funktioniert und uns als Familie Lohn und Brot sichert“ erklärt der Unternehmer und sinniert aber auch zeitgleich über die schweren Schicksale, die die Corona-Epidemie in Deutschland mit sich bringt. „Aus diesem Grund möchten wir jemand anderem eine Freude bereiten und stellen einen Grill aus unserem Sortiment für die Auslosung zur Verfügung.“ Mit dieser Geste möchte Blöchl auch ein Stück zurückgeben an die Wedemark, der er sich sehr verbunden fühlt und Leben sowie Arbeit gerne hier verbindet.

Als dann die Auslosung anstand und sich die Verantwortlichen der schweren Aufgabe gegenüber sahen, einen einzigen Gewinner herauszusuchen, wurden etliche Argumente angebracht, die für nur einen Gewinner sprechen sollten, doch am Ende konnte es angesichts der tollen Nominierungen keinen Einzel-Gewinner geben. An diesem Punkt schaltete sich auch Gartenpaul.de noch einmal ein und ließ sich die Favoriten und ihre Leistungen nennen. Ohne zu zögern brachte Blöchl hervor: „Beide haben einen super Job gemacht und verdienen den gleichen Preis.“ So stiftete er gleich noch einen identischen Grill und sorgte somit dafür, dass es nun zwei Gewinner im Nominierungs-Gewinnspiel geben sollte. „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben!“ erklärte der Inhaber seine Entscheidung und betonte, dass es nur so funktionieren könne, indem man sich gegenseitig unterstützt und jeden Tag eine gute Tat vollbringt.

Reklame Fricke

Es leuchtet grün wenn man durch die Wedemark fährt. Nicht nur auf Feldern und Wiesen, sondern auch von zahlreichen Plakattafeln in der Gemeinde. Die Kampagne „Zusammen Wedemark – Support Local“ läuft mittlerweile seit drei Wochen. Einer der Ideengeber des Projekts ist Harald Fricke, Inhaber der Firma Reklame Fricke mit Sitz in Bissendorf.

Der Gedanke kam dem Kaufmann beim Spaziergang mit der Familie. Warum nicht die eigenen Plakattafeln zur Verfügung stellen, um die regionale Wirtschaft zu unterstützen. „Die Betriebe mussten von heute auf morgen schließen. Viele meiner Geschäftspartner und Freunde hatten Angst um ihre Zukunft, ich selbst auch. Es hat mich mürbe gemacht, nicht handeln zu können. Ich wollte etwas bewegen“, beschreibt Harald Fricke seinen Aktionismus. Noch am selben Sonntag griff der Kaufmann zum Telefon und entwickelte mit Karsten Hölscher vom IBK die Idee weiter. Dieser trug das Angebot bei Kaufleuten und Gemeinde vor und rannte buchstäblich offene Türen ein. Die  Aktion „Zusammen Wedemark“ wurde geboren und vernetzt nun regionale Betriebe und Verbraucher, mit positiver Resonanz. „Ich freue mich über diese Entwicklung und finde es toll, wie viele engagierte Menschen sich für die Gute Sache gefunden haben“, so Harald Fricke.

In dieser Woche erwartet die Wedemärker eine zweite Runde der Kampagne. Und wieder sorgen 20 Plakattafeln der Firma Reklame Fricke für die nötige Aufmerksamkeit. „Ohne die regionale Wirtschaft wäre das Leben in der Gemeinde trostlos. Wenn man in der Krise etwas Positives sehen will, dann ist es vielleicht diese Erkenntnis“, sagt Harald Fricke. Und so wundert es nicht, dass auch andere Städte die Idee adaptiert und die dortigen Plakattafeln des Wedemärkers gebucht haben. „Ich will mich an der Krise nicht bereichern und berechne kaum mehr als die technischen Kosten für die Plakatierung. Viele Menschen zeigen sich solidarisch und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, damit wir  es mit vereinten Kräften durch diese schwierige Zeit schaffen“.

Verlagsgesellschaft Madsack

– folgt –

Zu guter Letzt

Die Firmen, deren Inhaber an diesem Projekt beteiligt sind. Diese Firmen haben auf nicht unerhebliche Weise auf Arbeitskraft verzichtet und somit sollte auch Ihnen hier ein kleiner Dank gelten.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dabei Informationen über Ihren Besuch, um unsere Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder stimmen Sie zu, indem Sie auf die Schaltfläche "Alle Cookies akzeptieren" klicken.

Cookie Einstellungen

Unten können Sie auswählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Auswahl zu übernehmen.

FunktionellUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, um die Analyse und Optimierung unserer Website für a.o. die Benutzerfreundlichkeit.

Social MediaUnsere Website platziert Social Media-Cookies, um Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen Werbung von Drittanbietern zu zeigen, die Ihren Interessen entspricht. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

andereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern von anderen Diensten von Drittanbietern, die nicht analytisch, sozial oder werblich sind.